Ziele für 2009

Nachdem ich mit der Jahresauswertung 2008 ja nun selbst zu einer kleinen Blogparade aufgerufen habe, ist es aber auch wieder an der Zeit mal wieder selbst bei einer Blogparade mitzumachen.

Und da liegt nichts näher, als thematisch beim Jahresende zu bleiben und bei der Blogparade “Ziele für 2009” von SiN teilzunehmen. Gerne möchte ich die dort gestellten Fragen beantworten.

Wie war das Jahr 2008 im Rückblick für euch?

Für mich durchaus erfolgreich:

  • Ich durfte mich erst Anfang des Jahres über ein Jobangebot freuen. Weil ich das angenommen habe, bin ich seitdem Redaktionsassitent bei c’t TV.
  • Zudem bin ich seit Oktober endlich (also nach einem Jahr Pause) Student. Ein weiterer Schritt in Richtung Erfolg! ;-)
  • Zudem sind meine eigenen Projekte 2008 besser gelaufen als noch im Jahr zuvor und ich konnte zudem einige durchaus lohnenswerte Auftragsarbeiten an Land ziehen.

Alles in allem bin ich also sehr zufrieden. Auch wenn das letzte Quartal des bald endenden Jahres extrem stressig war.

Was sind eure Erwartungen an das Business-Jahr 2009?

Ich glaube weder an eine starke Rezession noch an eine neue Internetblase. Siehe dazu auch von mir geführte Interviews: Interview-Reihe Ende des Onlinemarketings.
Wenn man die eigenen Werbeplätze richtig nutzt und neue Wege geht, wird man auch weiterhin Erfolg haben.
Sollte der Werbemarkt wider Erwarten doch einbrechen, so wird es auch dort nicht alle treffen. Wenn ineffektive Partnerporgramme mit viel zu hohen Provisionen wegfallen werden und der Klickpreis sinkt, so wäre das sogar etwas, was ich begrüßen würde.
Vielleicht sind dann so Spiele wie “Sauf den Weihnachtsmann unter den Tisch” auch endlich passé! :-)

Um es kurz zu machen: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, bzw.: Man muss manchmal neue Wege gehen. Und wenn man das tut, so wird die drohende Finanzkrise und stockender Konsum uns Blogger auch nicht hart treffen! ;-)

Welche Ziele habt ihr für eure Selbständigkeit, Blogs, Websites etc. für 2009?

Prinzipiell will ich mich etwas zurücknehmen und meine Aufmerksam verstärkt dem Studium widmen. Daher werde ich mich wohl auch etwas beim Arbeiten einschränken und auch mal Aufträge ablehnen.
Für meine Internetprojekte plane ich zudem, einige zu verkaufen und den Rest verstärkt zu betreiben. Mein Portfolio soll klarer, strukturierter, aktueller, hübscher und somit erfolgreicher werden. Alles weitere folgt zum Jahreswechsel auf den einzelnen Seiten. :-)

Eure wichtigste Erkenntnis aus 2008?

Hohe Klickpreise sind nicht alles, SEO zu Nischenthemen und kurzfristig sehr begehrter Keywords kann äußerst erfolgreich sein und zu guter Schluss: Obama ist gewählt, Hessen geht mir auf die Nerven und man sollte auf altbewährte Finanzprodukte setzen und das Zocken lassen.
Ist zwar nicht nur eine Erkenntnis, aber das ist wohl das, was 2008 wichtig war.
Persönlich für mich bleibt als Fazit aber wohl festzuhalten: Erfolg kommt durch harte Arbeit und manchmal gehört auch etwas Glück dazu…

Schreibe einen Kommentar zu "Ziele für 2009"

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.