Globale Erwärmung lässt sich vermarkten

Nicht mal vor einer Woche habe ich von Printanzeigen zur globalen Erwärmung berichtet: Ich stellte erstaunt fest, dass 35% aller Anzeigen in der TIME irgendwie was mit der globalen Erwärmung zutun haben. Aber wie richtig vermutet, war das nicht alles: Jeder, der’s erleben will, schaltet mal das Fernsehen an!

Globale Erwärmung in aller Munde

“Global Warming” – DAS Thema aktuell. Alle Welt spricht davon, die europäische Politik überschlägt sich mit Vorschlägen und selbst die Amerikaner erkennen inzwischen an, dass es so etwas wie die globale Erwärmung überhaupt gibt. Die Werbeindustrie hat den Trend erkannt und rudert bei der Diskussion um die globalen Änderungen, bedingt durch Treibhausgase, etc. kräftig mit.